Terrassen

Terrassenüberdachungen
Ob als Schutz gegen Sonne, Regen oder als Sichtschutz – Terrassenüberdachungen erfüllen einen hohen praktischen Nutzen. Es gibt unendlich viele individuelle Ausgestaltungen, die von uns umgesetzt werden können.

Die Holzkonstruktion kann mit Glasplatten (satiniertes Glas, Klarglas, Buntes Glas u.v.m.), Stegdoppelplatten oder einer normalen Ziegeleindeckung versehen werden. Auch in Form, Neigung und Farbe gibt es kaum Einschränkungen. Individuelle Ausgestaltungen wie seitlicher Wind- oder Sichtschutz sind selbstverständlich möglich. Tragen Sie Ihre Vorstellungen gerne an uns heran.


IMAG0090 SAM_1346 SAM_1351

Terrassenbeläge
Terrassenbeläge aus Holz werden immer beliebter. Holz strahlt Wärme und Gemütlichkeit aus und vermittelt das Gefühl von Urlaub im eigenen Garten.

Als Belag wird vorzugsweise Douglasie oder Lärche verwendet. Das Holz dieser Bäume ist für die Verwendung im Außenbereich aufgrund seiner hohen Witterungsbeständigkeit sehr geeignet und hat hier einen klaren Vorteil gegenüber dem weit verbreiteten Bauholz aus Fichte oder Tanne, außerdem ist es sehr riss- und schwundarm.

Verwendet werden können auch Tropenhölzer (wie zum Beispiel Bangkirai, Teak oder Garapa). Sie besitzen aufgrund des langsamen Baumwachstums eine wesentlich höhere Rohdichte, jedoch sind diese Holzarten preislich noch über der Douglasie anzusiedeln.

Die Holzbeläge sollten im 2-Jahres-Rhythmus geölt werden, um auch optisch über Jahre hinweg ansprechend auszusehen.

Für die Montage der Terrassenbeläge auf der zuvor anzubringenden Unterkonstruktion verwenden wir im Außenbereich immer Edelstahlschrauben.